Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Stellenausschreibung

Wir suchen zum 1. Juni 2018 einen:

Bundesfreiwilligendienstleistenden (m/w)

in Vollzeit.

Es besteht die Möglichkeit nach Absprache auch zu einem früheren oder späteren Zeitpunkt zu beginnen.

Werde Bundesfreiwillige*r bei der DLRG Seligenstadt!

  • Du kannst Schwimmen und verbringst Deine Zeit gerne im und am Wasser?
  • Dir macht sowohl die Arbeit mit Kindern als auch mit Erwachsenen Spaß?
  • Du bist motiviert und teamfähig?
  • Dann komm zur DLRG Seligenstadt!

Was kommt auf mich zu?

Was genau auf Dich zukommt, sprechen wir vor Antritt mit Dir ab. Entscheidend für Dein Aufgabengebiet sind Deine Interessen und Stärken: Du entscheidest mit uns zusammen vor Antritt über Deine Schwerpunkte. Diese könnten beispielsweise sein:

  • Mitarbeit in der Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung
  • Unterstützung in der Kinder- und Jugendarbeit
  • Kindergarten-Teamer
  • Tätigkeiten der Verwaltung
  • Vorbereitung von Festen und Veranstaltungen
  • Mitarbeit in der Einsatzmannschaft
  • Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Ausbilung der Einsatzmannschaft
  • Mitarbeit in der Erste Hilfe Ausbildung
  • Erstellen von Berichten, Präsentationen und Projektarbeiten
  • Mitarbeit in weiteren vielfältigen Tätigkeitsbereichen

Gerne können auch eigene Ideen und Vorschläge eingebracht werden.

Der Bundesfreiwilligendienst geht in der Regel über 12 Monate, nach Absprache kann er auch etwas länger oder kürzer absolviert werden. Der BFD kann als Wartesemester oder Praktikum an Universitäten oder Fachhochschulen angerechnet werden.

Wir freuen uns auf Dich, wenn Du mitbringst:
  • die Bereitschaft, das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen Silber vor Antritt zu erlangen – natürlich unterstützen wir Dich dabei!
  • Motivation und Spaß bei der Arbeit mit Kindern und Erwachsenen
  • zuverlässiges und verantwortungsbewusstes Arbeitsverhalten sowie freundliches Auftreten und Teamfähigkeit
  • Eigeninitiative, selbständiges Arbeiten und Flexibilität
  • gute Kenntnisse der Standard MS-Office-Anwendungen
  • gutes schriftliches und mündliches Kommunikationsvermögen in deutscher Sprache
  • Wochenendarbeit ist für Dich eine Selbstverständlichkeit
  • Führerschein Klasse B (wünschenswert)
Wir bieten Dir dafür:
  • eigenverantwortliche, abwechslungsreiche Tätigkeit
  • ein angemessenes Taschengeld
  • Sozialversicherungsschutz
  • Erweiterung der sozialen Kompetenz
  • Urlaubsanspruch
  • qualifiziertes Zeugnis nach Abschluss des Bundesfreiwilligendienst
  • kostenfreie Teilnahme an mindestens 25 Bildungstagen mit allgemeinen Inhalten
  • Erwerb von DLRG-Qualifikationen (im Bereich Ausbildung, Einsatz und Vereinsverwaltung)
  • Einsatz als Rettungsschwimmer im Zentralen Wasserrettungsdienst Küste
Wo muss ich mich melden?

 
Dein fester Ansprechpartner für die Bewerbung und im weiteren Verlauf ist Marius Müller. Bitte sende Deine Bewerbung (ausschließlich Digital per E-Mail) an:

DLRG Ortsgruppe Seligenstadt
Marius Müller
Am Schwimmbad 5
63500 Seligenstadt
mail@seligenstadt.dlrg.de

Für Rückfragen steht Marius Müller per E-Mail unter ausbildung@seligenstadt.dlrg.de oder telefonisch unter 0175-822 34 33 bzw. 06182/9607553 zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

www.seligenstadt.dlrg.de
Bundesfreiwilligendienst bei der DLRG Seligenstadt - Jetzt bewerben!

Ansprechpartner:


Marius Müller
Telefon: 06182 - 96 07 55 3
mail@seligenstadt.dlrg.de

Beispiele für Deine Tätigkeiten:

Kinder- und Jugendarbeit
Zusammen mit anderen BFD‘lern wirst Du auf einem Seminar zum Kindergarten-Teamer fortgebildet oder machst Deine Jugendleiterausbildung (Julica). Du unterstützt bei den Kinder- und Jugendgruppenstunden, fährst mit auf Ausflüge und Freizeiten. Du kannst selbst Projekte durchführen und mit unseren Ausbildern Schulen und Kindergärten besuchen.

Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung
Zu Beginn wirst du zum Ausbilder für Schwimmen und Rettungsschwimmen fortgebildet (DOSB Trainer C). Im Anschluss daran führst du zusammen mit dem Ausbilderteam Schwimmkurse durch und bekommst Einblicke in die Administration und das Personalmanagement einer ehrenamtlichen Organisation.

Erste Hilfe Ausbildung
Du unterstützt unsere Erste-Hilfe-Ausbilder bei Kursen für Führerscheinbewerber, Schulen und Firmen und führst nach Deiner Qualifikation zum Ausbilder Kurse selbstständig durch.

Mehr Infos:

Allgemeine Informationen zum Bundesfreiwilligen- dienst gibt es auf der Homepage des DLRG Bundesverbands.